Cinexx Kult

Gewünscht - Gespielt. Die Wunschfilm-Wochen gehen weiter!

Die letzten beiden Kultfilme der WunschFilm-Wochen: DER HERR DER RINGE - DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS und IRON MAN TEIL 1 .

Die Kultfilme in unserer Wunschfilmreihe. Für Infos & Tickets auf den Filmtitel klicken.

 

Freitag, 18.09.2020, 19:00 Uhr

DER HERR DER RINGE - DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS

Fantasy | USA 2003 | 263 min. | FSK 16

Im letzten Teil der Saga erfahren wir endlich, wie genau Gollum zum Ring kam und wie er zu dem wurde, was er ist. Wir können auch - nur in dieser 'extended version' und nur wenn wir ganz genau hingucken - Regisseur Peter Jackson entdecken.

Und dann steuert natürlich alles auf den großen Endkampf hin, der die Entscheidung zwischen dem Guten und den finsteren Mächten bringen soll.

Das LEXIKON DES INTERNATIONALEN FILMS schreibt: „Der monumentale Film vereint weiträumige Landschaften, monumentale Schlachtszenen und die breite Epik der finalen Erzählung zu einem vielschichtigen Ganzen und verbindet eindrucksvoll archaische Gewalt mit emotional berührenden Momenten, wobei auch die bedingungslosen Motivationen sowie die innere Zerrissenheit seiner Protagonisten spürbar zum Tragen kommen. Brillante Hommage an die zeitlose Kraft von Mythen, die den epischen Atem der literarischen Vorlage in kongeniale Bilder umsetzt.“

Damit ist alles geasgt.

 

Freitag, 25.09.2020, 20:00 Uhr

IRON MAN

Action | USA 2008 | 126 min. | FSK 12

Jon Favreau ist ein Multitalent. In IRON MAN führte er nicht nur Regie, er spielte auch die Rolle von Tony Starks Leibwächter und Chauffeur Happy Hogan. Innerhalb der Marvel-Verfilmungen wird sein Film wegen der perfekten Action-Sequenzen, des genauso intelligenten wie unterhaltsamen Drehbuchs und der heute noch zeitgemäßen digitalen Effekte hoch geschätzt.

Vora allem aber die Besetzung der Hauptrolle mir Robert Downey Jr., die wegen seiner Drogen-Eskapaden und Skandale nicht unumstritten war, erwies sich als Glücksgriff. Er glänzt als Multimilliardär Tony Stark, ein genialer Geist, der sein Vermögen mit der Entwicklung der modernsten und schlagkräftigsten Waffensysteme gemacht hat. Stark ist aber auch ein egozentrischer Playboy, dessen Privatjet mit strippenden Stewardessen bestückt ist. Auch die Nebenrollen können überzeugen: Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges und Edward Norton sind großartig.

IRON MAN ist die erste Eigenproduktion der Marvel Studios und gab den Startschuss für den unglaublichen Erfolg des 'Marvel Cinematic Universe', der bis heute anhält. Das Gesamteinspiel dieser Comic-Verfilmumgen beläuft sich auf über 22,5 Milliarden US-Dollar. Die drei umsatzstärksten Filme des MCU "Marvel’s The Avengers", "Avengers: Infinity War" und "Avengers: Endgame" befinden sich unter den zehn weltweit erfolgreichsten Filmen. Letzterer belegt dabei sogar den ersten Platz.