Der 6 EURO-Dienstagsfilm

Immer dienstags in der Hauptvorstellung: Die letzte Chance auf einen besonderen Film - zum besonders günstigen Ticketpreis.

Hier gehts zu den Tickets *klick*

(immer am Montag der vorhergehenden Woche ab ca. 17:00 h verfügbar)

 

Beispielfilm

DAVID COPPERFIELD

117 min. | FSK 6

Starbesetzte, ironische  Dramedy-Verfilmung des gleichnamigen Charles- Dickens-Romans über die kuriose Lebensgeschichte des verwaisten David Copperfield. Eine ebenso skurrile und gutgelaunte wie kurzweilige und farbenfrohe Buch-Adaption. Dev Patel (bekannt aus „Slumdog Millionär“ und „Lion“) entwickelt sich vom Waisenkind zum Gentleman, der seinen Platz in der Welt sucht. David Copperfield verbringt mit seiner verwitweten Mutter Clara eine glückliche Kindheit im viktorianischen England. Als Schriftsteller macht er sich auf die Suche nach Familie, Freundschaft, Romantik und seinem persönlichen Platz in der Welt. Dabei ist vor allem seine eigene Geschichte die verführerischste von allen.

 

 

 

Beispielfilm

ENFANT TERRIBLE

135 min. | FSK 16

Die Biografie des Filmemachers Rainer Werner Fassbinder. Seine unkonventionelle Art ist sowohl ansteckend als auch anziehend und so dauert es nicht lange, bis er unzählige Filme dreht, die dann auf den Festivals in Cannes und Berlin für Aufsehen sorgen. Wie im Film als auch im echten Leben geht Fassbinder dahin, wo es wehtut. Der junge Regisseur polarisiert. Doch schon bald fordern Arbeitswut, Selbstausbeutung und Drogenkonsum ihre ersten Opfer…

 

Beispielfilm

CORTEX

96 min. | FSK 16

Psychothriller von und mit Moritz Bleibtreu. Zwei Männer, zwei Leben, eine schicksalhafte Begegnung: Hagen plagen unkontrollierte Schlafphasen, in denen er zwischen Traum und Realität nicht mehr unterscheiden kann. Es beginnt ein nicht enden wollender Albtraum zwischen Wirklichkeit und Traum, der eine gnadenlose Spirale in Gang setzt...

 

Beispielfilm

JEAN SEBERG

103 min. | FSK 12

Die Schauspielikone Jean Seberg hat Hollywood 1957 nach nur drei Filmen den Rücken gekehrt. Doch 1968 ereilt sie der Ruf Jean-Luc Godards, der Seberg unbedingt für seinen Film „Außer Atem“ haben will und sie nach Frankreich holt. Mehr als zehn Jahre nach ihrem letzten Streifen wird die moderne Amerikanerin mit dem markanten Kurzhaarschnitt wieder zum Superstar. Ihren neuen Film nimmt sie zum Anlass, um ein Comeback in Hollywood zu wagen.

Doch neben ihrer Leidenschaft für die Schauspielerei bewundert sie auch die Aktivisten, die in den USA auf die Straße gehen, sich für Bürgerrechte einsetzen und ein Ende des Vietnamkriegs fordern. Als Jean auf dem Weg zurück in die Vereinigten Staaten ist, freundet sie sich mit dem Black-Power-Aktivisten Hakim Jamal an und macht noch im Blitzlichtgewitter auf dem Rollfeld ein Foto mit ihm und anderen Anhängern des Black-Panther-Clans. Das FBI setzt den Agenten Jack Solomon auf die Schauspielerin an, der sie fortan auf Schritt und Tritt beobachtet.