Diaszene Hachenburg

Die neuen Termine von der Diaszene sind da!

Diaszene Westerwald
Die neuen Termine sind da!


Bitte wenden Sie sich bei Detailfragen zu den Vorträgen an den Veranstalter: hallo@diaszene-westerwald.de




Die Abenteuerreiter Long Way Home

Montag, 23.10.23 um 20:00 Uhr

Auf dem Rücken wilder Pferde quer durch den Wilden Westen Amerikas. Was nach einem einmaligen Abenteuer klingt, ist für Günter Wamser ganz normal. Seit 30 Jahren folgt er seiner Leidenschaft – lange Abenteuerreisen statt eines festen Wohnsitzes.
Zunächst mit dem Motorrad unterwegs, sattelt der gelernte Flugzeugmechaniker um und findet sein Glück auf dem Rücken der Pferde, mit denen er den amerikanischen Kontinent entdeckt –

30 000 Kilometer im Sattel von Feuerland nach Alaska. Er finanziert seine Touren durch Vorträge und Bücher.

 

Sizilien - Insel im Licht

Montag, 20.11.23 um 20:00 Uhr

Schon der antike griechische Historiker Diodor schrieb im ersten Jahrhundert v. Chr. „Als erstes sprechen wir über die Insel Sizilien, denn sie ist die bedeutendste und einer der geschichtsträchtigsten Orte.“ Siziliens Jahrtausende alte Geschichte hat ihre Spuren bis heute hinterlassen. Von der griechischen Antike, bis ins Mittelalter der Araber, Byzantiner und Normannen. So vielfältig wie die Kultur, ist auch die Landschaft der Mittelmeerinsel.

 

 

Syrien - Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Montag, 11.12.23 um 20:00 Uhr

In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler Lutz Jäkel immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Demonstrationen und Aufstände im März 2011. Das bunte und vielfältige Leben der Menschen, die prachtvolle Architektur Palmyras in der syrischen Wüste, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser und Straßenzüge in Damaskus, dichte Wälder, die Toskana und Côte d'Azur Syriens, das Zweistromland – all das konnte Lutz Jäkel über die Jahre dokumentieren.

 

Südtirol & Dolomiten - Im Zauberreich der leuchtenden Berge

Montag, 15.01.24 um 20:00 Uhr

In wohl keinem anderen Gebiet auf der Welt findet sich auf einem geographisch so kleinen Raum eine derartig vielfältige Erlebniswelt. Geprägt durch eine überaus gelungene Kombination zwischen herzhaft alpenländlicher Kultur und italienischem Lebensflair verbindet sich für viele ein Zauber, dem man sich nur schwer entziehen kann. Mächtige Gebirgsstöcke, geheimnisvolle Bergseen und spektakuläre Lichtspiele an den bizarren Zacken der Dolomiten haben den 3D-Fotografen Stephan Schulz zu allen vier Jahreszeiten begeistert. Per Mountainbike fuhr er durch den blühenden Vinschgau, stieg auf den Gipfel des Ortler, folgte getreu einer uralten Tradition einer Karawane von über 2000 Schafen über den Alpenhauptkamm und nahm zusammen mit über 1000 ladinisch-sprachigen Männern an der größten Pilgerfahrt im Alpenraum teil.

 

Faszination Ostafrika - Safari zum Himmel

Montag, 19.02.2024 um 20:00 Uhr

Drei Generationen, zwei Reisen, eine Sehnsucht!

Achill Moser (Weltenbummler, Fotojournalist), der 28 Wüsten zu Fuß und per Kamel bereist hat, berichtet mit seinem Sohn Aaron (Kameramann, Fotograf) von Afrikas grandioser Wildnis. Mit faszinierenden Foto- und Filmaufnahmen erzählen Vater und Sohn von ihrer „Safari zum Himmel“.
Zu Fuß – und mit einer Esel-Karawane – wandern Vater und Sohn durch das Land der Massai; in Ostafrika erleben sie atemberaubende Landschaften (Urwälder, Vulkane, Savannen) und fantastische Tierparadiese (Serengeti und Ngorongoro-Krater); sie erzählen vom geheimnisvollen Natronsee, wo Millionen von Flamingos leben und die „Geburt eines Ozeans“ sichtbar wird.

 

Vulkane der Erde - Das Große Vulkan Abenteuer

Montag, 11.03.24 um 20:00 Uhr

Man muss schon ein wenig verrückt sein und allzu viel Angst sollte man auch nicht haben, wenn man ein Leben führt wie der Reise- und Fotojournalist Heiko Beyer: Ihn zieht es nämlich zu den Vulkanen, zu den aktiven, um genau zu sein.
Seitdem er vor zwölf Jahren „seinen“ ersten Vulkanausbruch inmitten eines eisi-gen Gletschers (üb)erlebte, brennt in ihm eine Leidenschaft, die sein Leben in ein einzigartiges Abenteuer verwandelt hat: Er machte sich auf zu einer Weltreise zu den Feuerbergen auf vier Kontinenten! Ob in Island, Italien, Neuseeland, der Süd-see, Indonesien, Kongo oder Äthiopien: Wann immer sie ihre Lava in die Luft schleuderten - Heiko kam ihnen allen ganz nah, so nah wie es eben ging!

Kanada & Alaska - Zauberhafte Wildnis

Montag, 14.10.2024 um 20:00 Uhr

Kanada und Alaska – das bedeutet einige der Welt schönsten Seen, dort darf sich unberührte und wilde Natur ausbreiten, überragt vom Mount Denali, dem kältesten und höchsten Berg Nordamerikas, Bären fischen in klaren Flüssen nach Lachsen, mystische Relikte der Ureinwohner tauchen im Urwald auf und das Abenteuer ist allgegenwärtig, in einem schier endlosen Land.
Der Fotograf und Weltreisende mit der Kamera fängt über viele Jahre den Zauber der Wildnis ein. Von Schlittenhunden ließ er sich im eiskalten Winter durch das tief verschneite Land ziehen, im Sommer wanderte er über die blühenden Bergwiesen der Rocky Mountains und im Indian Summer fotografierte er das Gold der kanadischen Wälder.

 

Deutschlands letzte Wildnis - Die Rückkehr der Natur?

Montag, 18.11.2024 um 20:00 Uhr

Zu Hause ist es am Schönsten - behauptet Natur- und Umweltfotograf Sven Meurs und porträtiert mit Begeisterung unsere heimische Tierwelt in ihren letzten wilden Lebensräumen.
Wie war es früher? Wie ist es heute? Und wie sieht unsere Zukunft aus? Mit diesen drei Fragen im Gepäck reist er auf der Suche nach Antworten fünf Jahre lang kreuz und quer durch Deutschland.