GESTORBEN WIRD MORGEN
Do. 17.10.19
14:30 Uhr
Eintritt: 6,00 €

74 Min. / FSK 6


Filmvorführung und anschließende Gesprächsrunde mit
Expert*innen und dem Publikum zum Thema: „Wie wollen wir alt werden?“
Teilnehmer*innen:
Susan Gluth, Regisseurin
Gabriele Greis, Erste Beigeordnete VG Hachenburg
Guido Pusch, SeniorenBauerhof WG Marienrachdorf
Andrea Hartmann, Päd. Mitarbeiterin WeKISS

„Altern mit Haltung!“ (SZ)

„Unglaublich optimisch und hoffnungsvoll“ (Cinetic)

Es ist wohl eine Frage der Haltung, wie man alt wird. Die Ansicht, der Lebensabend müsse doch eine ernste Angelegenheit sein, teilen die Charaktere im Film jedenfalls nicht. GESTORBEN wird MORGEN erzählt freimütig über den Prozess des Altwerdens. Wir besuchen die Bewohner einer Stadt in Arizona, die für die Generation 55+ errichtet wurde. Was die Menschen hier eint, ist ihre „Attitude!“ - eine sehr inspirierende Haltung dem Leben gegenüber. Ein aktiv selbstbestimmter Alltag, Zufriedenheit und Glücklichsein stehen hier an allererster Stelle.
- Ein grandioser Dokumentarfilm, der mit einem Augenzwinkern das Altern beschreibt: "Wir kommen um zu sterben, aber wollen Spaß dabei haben!" Und auch visuell überzeugt!

Für die Karten auf die Vorstellung klicken!


Für weitere Infos auf die Anzeige klicken!
 

Heute noch im Programm

Nisterstraße 4
57627 Hachenburg



Hier die Cinuru App downloaden













Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag ab 13 Uhr
Samstags ab 11 Uhr
Sonntags ab 10 Uhr
Gutscheinverkauf Mo. - Fr. schon ab 10 Uhr


Telefonische Reservierung:
0 26 62 / 94 50 50

Hier online reservieren







Greta & Starks
Barrierefreies Kino - mit Untertiteln bzw. Audiodeskriptionen ohne großen technischen Aufwand direkt auf Ihrem Smartphone
Weitere Informationen