Zu weit weg
Vorstellung in Anwesenheit des Hauptdarstellers Yoran Leicher und weiteren Gästen.
Mit anschl. Filmgespräch
15.03.2020 | 17:00 Uhr
> Hier geht es zu den Tickets<

Zürich Film Festival Preis der Kinderjury
Schlingel Internationales Filmfestival Preis des Goethe- Instituts und der Ökumenischen Jury Molodist KY IV International Film Festival Preis der teen screen Jury

Ein wunderbarer Kinder- und Familienfilm über zwei Außenseiter, die ihre Heimat verloren haben und darüber zu Freunden werden! Humorvoll, sensibel und für Kinder verständlich erzählt der Film eine Geschichte vor dem Hintergrund des Energie- und Strukturwandels und der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland.

Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Fußballverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft.
Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq, Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet.
Ein Film der aktuelle und überaus wichtige Probleme in der Gesellschaft aufgreift und sie dem Zuschauer vor Augen hält.
 


  für weitere Infos auf die Anzeige klicken.

Heute noch im Programm

Nisterstraße 4
57627 Hachenburg



Hier die Cinuru App downloaden














Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag ab 13 Uhr
Samstags ab 11 Uhr
Sonntags ab 10 Uhr
Gutscheinverkauf Mo. - Fr. schon ab 10 Uhr


Telefonische Reservierung:
0 26 62 / 94 50 50

Hier online reservieren







Greta & Starks
Barrierefreies Kino - mit Untertiteln bzw. Audiodeskriptionen ohne großen technischen Aufwand direkt auf Ihrem Smartphone
Weitere Informationen