Lernort Kino

JETZT NEU!

Wir freuen uns sehr Ihnen unsere neue „LehrerCard“ vorzustellen für alle Lehrerinnen und
Lehrer. Mit dieser Karte erhalten Sie beim Ticketkauf 2€ Rabatt auf Ihre Eintrittskarte. Wir
möchten Ihnen damit erleichtern, die geeignetsten und interessantesten Filme für Ihren
nächsten Schulausflug vorab zu sehen.
Die LehrerCard ist ab dem 17.06.2024 bei uns an der Kasse erhältlich!


„Kinofilme sind unentbehrliche Wegbegleiter für heranwachsende Jugendliche.“ - Kino - der besondere Lernort!

Film ist ein wichtiger Teil in unserer Kultur, Film ist Kunst! Nicht nur, weil Kinder und Jugendliche sie lieben - Filme ermöglichen den Zugang zu Fremdsprachen, bieten Einblicke in verschiedene Kulturen, stellen historische Zusammenhänge dar und lassen diese den Zuschauer erleben und fühlen.

Filme bieten Anlass zur Diskussion, sowohl über politische, als auch ethische und wissenschaftliche Themen. Filme motivieren, aktivieren emotional und geistig.
In Ihnen liegt das Potenzial durch emotionale Erfahrungen im Kino selbst Lerninhalte eindringlich zu transportieren.

Die Kinoleinwand ist die Ergänzung zur Schultafel. Hier im Kino können Lernstoff und Unterrichtsthemen neu beleuchtet oder vertieft werden.

Optimierte Belüftung - in den Kinosälen - inkl. UVC-Lampen, die 99,5% aller Keime eliminieren: KINO IST SICHER.

Wir bieten Ihnen besondere Filme zu besonderen Konditionen an. Vor- und nachmittags sind jederzeit Sondervorstellungen möglich. Auch in Originalfassung und mit Untertiteln. Eine Liste interessanter und spannender Filme zu eienr Vielzahl von Themen lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen. Gerne erhalten Sie auch auf Nachfrage vorab pädagogisches Begleitmaterial zum Film, soweit vorhanden.

Preise:
> 30 SchülerInnen: 8,00 € p.P.
30-80 SchülerInnen: 7,00 € p.P.
ab 80 SchülerInnen: 6,00 € p.P.
Je 2 begleitende Lehrkräfte pro Klasse haben bei Schulvorstellungen freien Eintritt.

Sie möchten eine Sondervorstellung buchen? - Dann finden Sie HIER das Anmeldeformular, einfach ausfüllen und per Fax oder E-Mail an die angegebene Adresse schicken.

>Hier finden Sie unseren aktuellen Lehrernewsletter<

Vision Kino hat ein neues Projekt ins Leben gerufen zum Thema Rassismus- und antisemitismuskritische Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse.
Weitere Informationen finden Sie unter www.filmmachtmut.de oder wenn sie hier klicken.

Aktuelle Filme für Sondervorstellungen:

 

Im Land der Wölfe

Dokumentation | 104 Min. | FSK 12

100 Jahre nach ihrer Ausrottung kehren die Wölfe nach Deutschland zurück, in ein Industrieland voller Menschen. Sie kommen wieder, weil wir sie lassen. Das haben wir demokratisch entschieden. Ihre Rückkehr ist Ausdruck des Wandels in unserem Umgang mit der Natur. Wir sind bereit, die Herrschaft über die Erde wieder zu teilen, auch weil wir einsehen: Als Alleinherrschende gehen wir unter.

Morgen irgendwo am Meer

Komödie, Drama, Romanze | 84 Min. | FSK 12

Vier Jugendliche auf einem Roadtrip...
Es ist der Sommer nach dem Abitur: Nele, Romy, Julian und Konrad machen sich auf den Weg in den Süden. Doch schnell zeigt sich, dass hinter ihrer Reise mehr als ein lustiges Urlaubsabenteuer steckt. Es hat ja bekanntlich jeder sein Päckchen zu tragen. Während einer mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, hat der Andere keinen blassen Schimmer, was er eigentlich vom Leben will. Selbst Romys perfekte Welt ist nicht immer wie sie scheint. Vielleicht kann eine hübsche Unbekannte für mehr Klarheit sorgen. Oder auch nicht? Eins ist sicher: dieser Roadtrip verläuft ganz anders als geplant.

 

 

Alles steht Kopf 2

Abenteuer, Animation, Komödie, Familie | 97 Min. | FSK 0

In Disney Pixars ALLES STEHT KOPF 2 kehren wir in den Kopf des nun frischgebackenen Teenagers Riley zurück – genau zu dem Zeitpunkt, an dem das Hauptquartier plötzlich abgerissen wird, um Platz für etwas völlig Unerwartetes zu schaffen: neue Emotionen! Freude, Kummer, Wut, Angst und Ekel, die seit langem erfolgreich Rileys Kopf managen, sind sich nicht sicher, was sie fühlen sollen, als Zweifel auftaucht. Und es sieht so aus, als ob sie nicht die einzige Neue ist!

Führer und Verführer

Kinostart: 11.07.2024

Historie, Drama | 135 Min. | FSK 12

Der Film spannt einen Bogen von März 1938 bis Mai 1945 und beschäftigt sich mit der Frage: Wie konnte es den Verbrechern gelingen, ihre Verbrechen umzusetzen und warum folgte die Mehrheit der Deutschen Hitler in die Katastrophe? Im Mittelpunkt steht Joseph Goebbels, der Propaganda Minister unter Hitler.  Verhängnisvolle Jahre der Weltgeschichte, die ohne die mächtige Propagandamaschine unter ihm nicht möglich gewesen wären. Er hat das öffentliche Erscheinungsbild des Nationalsozialismus geprägt, und seine Methoden wirken bis heute nach: Im Zeitalter von fake news und disinformation warfare, sind es die gleichen Mechanismen der Propaganda, die moderne Hetzer auch wieder aktuell in unserem Land anwenden, um Macht zu gewinnen und zu missbrauchen. Die fiktionalisierten Szenen des Films basieren auf historischen Quellen bis hin zu verbrieften Dialogen.

 

 

 

Zwei zu Eins

Kinostart: 25.07.2024

Komödie | 115 Min. | FSK 6

ZWEI ZU EINS, eine große, sehr humorvolle Liebes- und Freundschaftskomödie über Geld und Gerechtigkeit aus der Wendezeit. Halberstadt im Sommer 1990: die Freunde Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) finden eher zufällig in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten.

 

In Liebe, eure Hilde

Kinostart: 17.10.2024

Drama | 124 Min. | FSK 12

Andreas Dresen erzählt eine nahezu zeitlose, wuchtige und aufwühlende Liebesgeschichte über Anstand und Widerstand, Intuition und Zivilcourage.  Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Hilde und Hans Coppi, die in Plötzensee hingerichtet wurden.
Berlin 1942. Hilde ist verliebt. In Hans. In ihrer Leidenschaft vergessen die beiden oft Krieg und Gefahr. Dann sind sie nur zwei junge Menschen am Beginn ihres Lebens. Hilde bewundert den Mut ihres Liebsten, der sich in Widerstandskreisen bewegt.

 

 

 

Woodwalkers

Kinostart: 24.10.2024

Abenteuer, Drama, Fantasy, Sci-Fi | Länge n.b. | FSK n.b.

Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein ganz normaler Junge, doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Als Berglöwe ist er in der Wildnis aufgewachsen und lebt nun in seiner Jungengestalt in der Menschenwelt. Erst als Carag in der Clearwater High aufgenommen wird, einem geheimen Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er schnell Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen – denn die Welt der Woodwalker steckt voller Rätsel und Gefahren…

 

Die Herrlichkeit des Lebens

Drama | 99 Min. | FSK 12

„Es zählt nur der Augenblick!“ – so lautet das Motto dieser sensiblen, poetischen Love Story, die gleichzeitig von der Schönheit und der Tragik einer großen Liebe erzählt. Das Drama um Franz Kafka und seine letzte Liebe ist kein Kafka-Biopic und handelt nur peripher von seinen Werken. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller wird eine Liebesgeschichte erzählt, eine Geschichte von Hoffnung und Licht. Eine Liebesgeschichte, so klein wie groß und in ihrer Einfachheit berührend, die gekonnt die Balance zwischen Melodram und romantischer Komödie findet!

 

 

 

Morgen ist auch noch ein Tag

Komödie | 118 Min. | FSK 12

Eine warmherzige Komödie, die überrascht sowie zum Nachdenken anregt und als außergewöhnliches Kunstwerk die Frauen ehrt, die Europa nach den Verheerungen des Zweiten Weltkrieges wieder aufgebaut haben. Eine charmante, emotionale, aber auch überraschend lustige Geschichte mit einem Ende, das wirklich niemand vorauszusehen vermag. Für Delia ist der Haushalt, die Erziehung ihrer Kinder und harte körperliche Arbeit genauso alltäglich wie die Schläge und Erniedrigungen ihres cholerischen Ehemanns. Doch es gelingt ihr, der Männerwelt immer wieder mit kleinen Siegen zu trotzen und sich für ihre Tochter auf den langen, steinigen Weg zur eigenen Unabhängigkeit zu macht.

Empfohlen ab der 9. Klasse

 

 

Der Zopf

Drama | 130 Min. | FSK 6

Dieser Publikumshit aus Frankreich ist eine emotional packende filmische Ode an die Kraft der Frauen und den hohen Wert der Solidarität. Drei Frauen, drei Schicksale, doch schon bald erkennen sie, dass ihre Leben durch einen einzigen Gegenstand miteinander verbunden sind – über Kulturen, Sprachen und Grenzen hinweg. Das Drama verwebt die Schicksale der Frauen von unterschiedlichen Enden der Welt: Smita, Giulia und Sarah, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

 

 

Maria Montessori

Drama & Historie I 101 Min. I FSK 0

Maria Montessori zählt zu den großen Frauen der Geschichte. Ihr pädagogischer Ansatz ist bis heute revolutionär. Das bewegende Drama erzählt in großen Kinobildern ihre dramatische Lebens- und Liebesgeschichte. Ärztin, Pädagogin, Mutter: sie lebte ein selbstbestimmtes, aber auch dramatisches Leben. Das in leuchtenden Farben inszenierte Drama erzählt von einer unfassbar starken und klugen Frau, die alles will und mit ihrem eigenen Leben auch das Geschick der bürgerlichen Gesellschaft für immer verändert.

Empfohlen ab der 9. Klasse

The Zone of Interest

Krieg, Drama, Historie | 105 Min I FSK 12

Schöner Wohnen im Schatten von Auschwitz! Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Martin Amis und erzählt die Geschichte des Kommandanten des Konzentrationslagers in Auschwitz Rudolf Höß. Im Fokus steht dabei das Familienleben von Höß und die Banalität des Bösen und das Grauen des Holocausts, ohne ihn explizit zu zeigen. THE ZONE OF INTEREST ist ein unvergleichbares Werk von enormer Bedeutung, das in Cannes zu Recht mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde.

Empfohlen ab der 11. Klasse

 

 

 

One Life

Historiendrama I 109 Min I FSK 12

Großes, einfühlsames Kino und eine zeitlose Erinnerung an unsere Fähigkeit, etwas zu bewirken. Der Film erzählt die Geschichte von Nicholas Winton (Anthony Hopkins), der kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs die Rettung von 669 Kindern jüdischen Glaubens oder Herkunft aus der Tschechoslowakei vor dem Holocaust organisierte. Basierend auf wahren Erlebnissen ist die unglaubliche Geschichte das bewegendes Porträt eines außerordentlich couragierten Mannes, der gegen alle Widrigkeiten und mit unerschütterlicher humanitärer Kraft das unmögliche möglich zu machen versucht - ein bis zum Ende spannender Wettlauf gegen die Zeit.  

Empfohlen ab der 10. Klasse

Sieger sein

Drama, Familie | 119 Min. | FSK 6        
             
Basierend auf ihren eigenen Kindheitserfahrungen inszeniert die Regisseurin und Soleen Yusef eine berührende und ermutigende Geschichte über Zugehörigkeit, Zusammenhalt und Teamgeist.Die elfjährige Mona ist mit ihrer kurdischen Familie aus Syrien geflüchtet und kommt auf eine Schule im Berliner Wedding. Mona kann kein Wort Deutsch, aber Fußball. Der engagierte Lehrer Herr Chepovich, erkennt ihr außergewöhnliches Talent und nimmt sie in das Mädchenteam auf. Mona ist eine Kämpferin, merkt aber bald, nur wenn sie und die anderen Mädchen zusammenspielen, können sie auch Sieger sein.

Empfohlen ab der 4. Klasse

 

 

Radical - Eine Klasse für sich

Drama I 125 Min I FSK 12

Die feinfühlige Geschichte über den Grundschullehrer Sergio und die junge Überfliegerin Paloma war der Herzensbrecher auf dem diesjährigen Sundance Film Festival und wurde dort mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Der mexikanische Feel-Good-Film erzählt eine ehrliche, spielerische und inspirierende Geschichte über einen Lehrer, der einen radikalen Ansatz wählt, um bei übersehenen Kindern die Freude am Lernen zu entfachen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und wirft ein Licht auf das unglaubliche Potenzial, das Kinder entfalten können, wenn ein innovativer Lehrer sie dazu befähigt, selbst zu denken und an sich zu glauben.

Empfohlen ab der 7. Klasse

 

WOCHENENDREBELLEN

Komödie I 110 Min. | FSK 6

Warmherzige, humorvolle Komödie um einen Vater (Florian David Fitz), der mit und für seinen autistischen Sohn einen Lieblingsfußballverein finden will. Mirco lässt sich von seinem zehnjährigen Sohn Jason das Versprechen abringen einen „seinen“ Verein zu finden. Jason ist Asperger-Autist und seine Entscheidungskriterien speziell. Er will alle Vereine der 1., 2. und 3. Liga live im Stadion sehen, bevor er sich entscheidet. Die Reisen zu den Fußballstadien werden zu einem Abenteuer, bei dem Mirco lernt, seinen Sohn zu verstehen – beide finden, was sie nicht gesucht, aber definitiv gebraucht haben.

 

 

SONNE UND BETON

Drama | 119 Min. | FSK 12

Ein heißer Sommer. Vier Jungs in den Hochhausschluchten Berlins. Eine folgenschwere Entscheidung. Die vier Freunde Lukas, Julius, Gino und Sanchez versuchen, den Alltag in Berlin-Neukölln zwischen Drogen, Gangs, Rap, Gewalt und Langeweile zu überleben. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman des Stand Up-Comedian Felix Lobrecht.

Empfohlen ab der 9. Klasse

 

DER VERMESSENE MENSCH

Drama, Historie | 90 Min. | FSK 12

In seinem neuen Film widmet sich Lars Kraume („Das schweigende Klassenzimmer“, „Der Staat gegen Fritz Bauer“) erneut einem Kapitel deutscher Geschichte: den Kolonialverbrechen, die Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts in Namibia begangen hat. Das Historiendrama erzählt von einem jungen Berliner Ethnologen, der in der Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“ zum Zeugen des Genozids an den Ovaherero und Nama wird – und dabei auch die eigenen moralischen Grenzen übertritt.

 

In den unten stehenden Links finden Sie Informationen zu anstehenden Aktionen und Filmen.

www.programmkino.de

www.filmportal.de

www.kinofenster.de

www.visionkino.de

www.bpb.de

www.film-kultur.de

www.bildagentur.lmz.rlp.de