Sneak-Archiv

Sneak-Archiv:

Hier können Sie einsehen was zuletzt bei uns in der Sneak lief:

15.09.21
Plötzlich aufs Land – Eine Tierärztin in Burgund
FSK 12 | 92 min.
Bewertung: 6,3

Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium mit Bravour abgeschlossen und will in die Forschung gehen. Doch als ihr Onkel, ein Tierarzt im Burgund, dringend eine Nachfolgerin benötigt, kann Alexandra nicht Nein sagen. Auch wenn sich alles in ihr dagegen sträubt, länger als nötig in dieser verlassenen Gegend mit ihren verschrobenen Einwohnern zu bleiben. Mit einer gelungenen Mischung aus komischen und berührenden Momenten erzählt der französische Film erfrischend unaffektiert von dem Gegensatz Stadt und Land.

 

08.09.2021
Helden der Wahrscheinlichkeit
FSK 16 | 116 min.
Bewertung: 9,38

Skandinavisches Erzählkino in seiner klügsten Form! Ein brillant erzählter, tiefschwarzhumoriger Rachefilm mit einem phänomenalen Ensemble um Mads Mikkelsen. Der Film schickt seine vier Helden auf eine Mission wider den Zufall und ins Herz menschlicher Verzweiflung. Subtil humorvoll und dennoch tief berührend. Eine Komödie über die Lust am Sinn und den Schmerz des Zufalls.

 

01.09.2021
CURVEBALL
FSK 12 | 108 min.
Bewertung: 8,05

Stell dir vor, es ist Krieg, und alles wegen einer Fälschung der Geheimdienste. Diese Geschichte, und es handelt sich um eine wahre Story, erzählt Regietalent Johannes Naber in dieser grandiosen Politsatire. Ein grotesker Thriller über einen BND-Biowaffenexperten, der die Geschichte eines Asylsuchenden für seine Zwecke nutzt. Die Beweislage ist allerdings schwierig und seinefalsche Einordnung der Geschehnisse liefert Argumente für den Irakkrieg 2003.

 

25.08.2021
Tides
FSK 12 | 104 min.
Bewertung: 7,1

Der packenden Science-Fiction-Thriller  bringt uns in die nächste Postapokalypse: Diesmal steht der Planet unter Wasser und eine Astronautin landet nach langer Zeit wieder auf der verwüsteten Erde.

 

18.08.21
JE SUIS KARL
FSK 12 | 126 min.
Bewertung: 8,8

JE SUIS KARL ist als Drama einer Familie so erschütternd wie als Gesellschaftsstudie packend. Regisseur Christian Schwochow verknüpft auf brisante Weise die Fiktion eines beängstigenden Szenarios mit dem Geist einer Realität, vor der man nur allzu gern Augen und Ohren verschließt. Er nimmt die Neue Rechte ernst. Todernst.
Der Film erzählt von der Verführung nach einem Verlust, von persönlichem Schmerz und der Gefahr, die Verwerfungen im Denken und Handeln radikaler Menschen zu spät zu erkennen und sei es nur, weil man liebt. Nicht in einer fernen Zukunft, sondern jetzt.

11.08.2021
FALLING
FSK 12 | 112 min.
Bewertung: 7,8

Der Film zeigt eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Sinnbild der Familie und deren Mikrokosmos. So versucht er Brücken zwischen Tradition und Moderne zu bauen und bringt wunderbar das Zusammenspiel von Erinnerungen, familiären Wurzeln und der eigenen Identität zum Ausdruck. In Zeiten von ansteigendem Hass und Homophobie lässt sich dieses berührende Familiendrama durchaus als Parabel für die Gesellschaft sehen. Die queere Familie mit Kind und Empathie-Potenzial als zukunftsträchtige Perspektive. Rücksichtslose Rechthaber mit chronischem Aggressions-Problem als klares Auslaufmodell.

04.08.2021
The Ice Road
FSK 12 | 103 min.
Bewertung: 6,93

In dem Actionthriller begibt sich Liam Neeson für eine gefährliche Rettungsmission samt Auto aufs Glatteis, um mehrere in einer kanadischen Diamanten-Mine verschüttete Menschen zu retten.
„The Ice Road“ spielt im nördlichen Teil von Kanada und erzählt die Geschichte einer abgelegenen Diamantenmiene, die einstürzt. Ein Mann namens Goldenrod und Eis-Fahrer Mike versuchen gemeinsam mit einem Team, die Minenarbeiter aus dem eingestürzten Bergwerk zu befreien, doch die Rettungsmission entpuppt sich als gefährliches Vorhaben. Für die Aktion muss nämlich ein gefrorener Ozean überquert werden, der langsam aber sicher auftaut.

28.07.2021
Cash Truck
FSK 16 | 119 min.
Bewertung: 8,56

Mit ihren ersten gemeinsamen Filmen haben sie das Action-Genre neu definiert.
Jetzt – nach mehr als 15 Jahren – arbeiten Superstar Jason Statham und Regisseur Guy Ritchie an dem explosiven Rache-Thriller CASH TRUCK erstmals wieder zusammen! Statham brilliert diesmal in seiner Rolle als Einzelgänger „H“, der hunderte von Millionen Dollar durch Los Angeles transportieren soll.

21.07.2021
Killer's Bodyguard 2
FSK 16 | 120 min.
Bewertung: 4,26

Das weltweit tödlichste und seltsamste Paar -  Bodyguard  Micheal Bryce und Auftragskiller Darius Kincaid sind wieder da und begeben sich auf eine neue lebensbedrohliche Mission.
Nachdem Bodyguard Michael Bryce im ersten Teil seine Mission erfolgreich beendet und Auftragskiller Darius Kincaid das Leben gerettet hat, will er nun alle Gewalt aus seinem Leben verbannen und ein besserer Mensch werden. Wäre da nicht Kincaids Frau Sonia, die ihn aus seiner neu gefundenen Ruhe reißt, damit er ihr hilft, Darius aus den Händen der Mafia zu befreien.

PROMISING YOUNG WOMAN
FSK 16 | 108 min.
Bewertung: 6,38

"Einer der meistdiskutierten Filme der letzten Monate: Vielfach Oscar-nominierte, pechschwarze Komödie, die das Rape-and-Revenge-Thema originell variiert."

Sie ist verführerisch, extrem gerissen und ihre Rache wird bittersüß! Von Oscar®-nominierte Engländerin Carey Mulligan in Ihrer Rolle als Cassie, hießt es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie immer öfter abends, vermeintlich betrunken, in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr – außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum …
Promising Young Woman erhielt den Oscar® in der Kategorie das Beste Originaldrehbuch.

07.07.2021
Der Rausch
FSK 12 | 117 min.
Bewertung: 9,4

Berührende Tragikomödie um einen hochprozentigen Selbstversuch, verdient prämiert mit dem OSCAR als bester Internationaler Film!
Vier Lehrer unternehmen ein seltsames Experiment, bei dem sie Tag und Nacht unter einem gewissen Alkohollevel stehen, weil sie daran glauben, dass ihre Umwelt und sie selbst von diesem permanenten Zustand der leichten Trunkenheit profitieren könnten. Allerdings endet das Ganze in einem kompletten Desaster.
Thomas Vinterberg hat die perfekte Balance zwischen Komödie und Drama gefunden. Der Film ist oftmals herrlich lustig, vergisst dabei aber nicht auf die Gefahren von Alkohol hinzuweisen, jedoch ohne dabei allzu sehr ins Predigen zu verfallen. Der differenzierte Umgang mit dem Thema sowie ein tolles vom großartigen Mads Mikkelsen angeführtes Schauspieler-Ensemble machen den Film zu einem unterhaltsamen Rausch - ohne Kopfschmerzen am Morgen danach.

Ein sehr unterhaltsamen Rausch mit einem großartigen Mads Mikkelsen.

 

28.10.2020
Schlaf
FSK 16 | 101 min.
Bewertung: 6,83

Marlene wird von schrecklichen Alpträumen in den Wahnsinn getrieben, die alle in einem kleinen Dorf zu spielen scheinen. Als sie herausfindet, dass es sich in ihren Träumen um einen realen Ort handelt, reist sie von Hamburg dort hin, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. Sie erleidet schließlich einen Nervenzusammenbruch und fällt in einen komatösen Schlaf, als sie von den Gründen für ihre Albträume erfährt und wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Ihre Tochter Mona macht sich nun auf eigene Faust daran, die Ursachen für die dämonischen Albträume herauszufinden. Dabei kommt sie mit den eigentümlichen Bewohnern des Dorfes in Kontakt und erfährt von dunklen Mächten aus vergangenen Zeiten, die sie zunächst in ihren Träumen, dann auch ganz real verfolgen.

21.10.2020
Und morgen die ganze Welt
FSK 12 | 111 min.
Bewertung: 8,9

Die Milieu- und Jugendstudie wandelt sich zum Politthriller, der um die Frage kreist, ab wann Gewalt im Kampf gegen rechts erlaubt oder gar geboten ist. Der politisch engagierte Film greift ein brisantes Thema auf und glänzt durch viele sprechende Details und herausragende Schauspieler. Der couragierte, hochspannende Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der brandaktuelle Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein.

14.10.2020
Mein Liebhaber, der Esel & ich
FSK 6 | 97 min.
Bewertung: 6,375

Eine angenehm unangestrengte, prickelnde Champagner-Liebeskomödie, natürlich aus Frankreich. Die charmante Trekking-Tour mit Esel und Liebeskummer steht unter dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Kaum bekommt die schwer verliebte Lehrerin vom verheirateten Geliebten einen schnöden Korb, sinnt Madame Antoinette auf Rache. Spontan folgt sie Vladimir bei dessen Wanderurlaub mit der Familie. Im Eifer des Gefechts lässt sich die eifersüchtige Heldin für die Trekking-Tour einen Begleit-Esel aufschwatzen. Nach einem störrischen Start entwickelt sich das eigenwillige Grautier zum Lasttier des Vertrauens. Der Wanderweg wird zunehmend zum Ziel der Erkenntnis für Antoinette. Nicht ohne Grund avancierte die quirlig charmante Komödie in ihrer Heimat Frankreich zum Publikumsliebling.

07.10.2020
Peninsula
FSK 16 | 116 min.
Bewertung: 5,85

Nach den Ereignissen in „Train To Busan“ hat sich das Virus vier Jahre später auf die gesamte Halbinsel Korea ausgebreitet und macht der Bevölkerung weiterhin zu schaffen. Der Soldat Jung-seok entkam der Zombie-Hölle nur knapp. Mittlerweile führt er ein eher zurückgezogenes Leben in Hongkong. Da erhält er ein seltsames Angebot: Er soll mit einer Gruppe Söldnern auf die unter Quarantäne stehende Halbinsel zurückkehren und dort einen LKW finden und die Ladung sichern – und das Mitten in Seoul, wo es vor Zombies nur wimmelt! Er lässt sich auf das Angebot ein und findet sich kurz darauf an dem Ort wieder, an dem die Apokalypse einst ihren Anfang nahm. Die Mission gestaltet sich leichter als angenommen, schon bald finden sie das Zielobjekt. Aber dann stellt Jung-seok fest, dass sie nicht allein sind. Die geheimnisvolle Milizeinheit 631 stellt gemeinsam mit den Zombies alles auf den Kopf...

30.09.2020
Enfant Terrible
FSK 16 | 134 min.
Bewertung: 2,76

Enfant Terrible ist eine große Verbeugung des Regisseurs Oskar Roehler (Elementarteilchen, Die Unberührbare) vor der Filmikone Rainer Werner Fassbinder. Mit einer kunstvollen Farb- und Lichtdramaturgie und außergewöhnlichen Kulissen nähert sich Roehler dem Fassbinderschen Universum und verschmilzt mit ihm. Episodenhaft erzählt er aus dem Leben des Künstlers und zeigt dabei dessen ganze Bandbreite: vom genialen Regisseur über den verzweifelt nach Liebe Suchenden bis hin zum unerbittlichen Schikaneur. Hochkarätig besetzt mit u.a. Oliver Masucci in der Hauptrolle.

23.09.2020
David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück
FSK 6 | 119 min.
Bewertung: 7,72

Starbesetzte, ironische Dramedy-Verfilmung des gleichnamigen Charles Dickens Romans über die kuriose Lebensgeschichte des verwaisten David Copperfield. Eine ebenso skurrile und gutgelaunte wie kurzweilige und farbenfrohe Buch -Adaption. Dev Patel entwickelt sich vom Waisenkind zum Gentleman, der seinen Platz in der Welt sucht. David Copperfield verbringt mit seiner verwitweten Mutter Clara eine glückliche Kindheit im viktorianischen England. Als Schriftsteller macht er sich auf die Suche nach Familie, Freundschaft, Romantik und seinem persönlichen Platz in der Welt. Dabei ist vor allem seine eigene Geschichte die verführerischste von allen.

16.09.2020
Milla Meets Moses
FSK 12 | 118 min.
Bewertung: 8,04

Bereits vielfach ausgezeichnete , wundervolle und berührende Geschichte aus Australien.
Die ebenso berührende wie eigenwillige Coming-of-Age-Tragikomödie „Milla meets Moses“ erzählt angenehm unsentimental von widersprüchlichen Gefühlen, Todesangst und überschäumender Lebenslust. Ein wagemutiger Film, der Tragik und Komik auf ungeschönte, rührende Art vereint. Ein höchst bewegendes Drama.
Eine ganz und gar unkonventionelle Liebesgeschichte: die 16-jährige, schwerkranke Milla verliebt sich in den älteren, mit reichlich krimineller Energie ausgestatteten Moses, der ziellos durch den Tag irrt. Gemeinsam erleben sie ein Feuerwerk unterschiedlichster Emotionen, an denen auch Millas schräge Eltern nicht ganz unschuldig sind. Marcello Mastroianni Preis als Bester Nachwuchsdarsteller in Venedig 2019 für Toby Wallac.

 

09.09.2020
Vergiftete Wahrheit
FSK 6 | 128 min.
Bewertung: 7,8

David gegen Goliath: Robert Billot, ein unscheinbarer Wirtschaftsanwalt, legt sich 1998 mit DuPont, einem der weltweit größten Chemiekonzerne, an und deckt den sogenannten Teflon-Skandal auf. Ein packenden Wirtschaftsthriller, basierend auf einer wahren Geschichte. Bilott stürzt sich aufopferungsvoll in eine langwierige Auseinandersetzung, die ihn seinen Ruf, seine Gesundheit, privates Glück und vielleicht sogar sein Leben kosten könnte.

02.09.2020
Die Misswahl
FSK o.A. | 106 min.

Lebendiges, gefühlvolles, echtes Erzählkino. Ein unbedingt sehenswerter Frauenfilm Keira Knightly der auch ein männliches Publikum nicht kalt lassen sollte.Mit ihrer unwiderstehlichen Hymne auf den Kampf der Frauenbewegung Anfang der 70er Jahre trifft die Regisseurin einen Nerv. Zeitgemäßer könnte ihre vielschichtige Hommage an weibliche Zivilcourage nicht sein. Basierend auf den wahren Ereignissen um die Wahl zur „Miss World“ 1970 in London, funktioniert ihr charmant inszenierter feministischer Agitprop mit seinen sorgfältig komponierten, detailgetreuen Bildern als packende Geschichtsstunde.

26.08.2020
Faking Bullshit
FSK 12 | 103 min.

Als ob die Coen-Brüder auf Ruhrpott-Komödien umgestiegen sind: Eine flotte Komödie mit schrägem Charme, die dank passgenauer Dialoge und gut aufgelegter Darsteller, darunter Bjarne Mädel als anspruchsvoller Obdachloser.  Die leicht irrwitzige Story von den Provinzcops, die aufgrund mangelnder Kriminalität zu illegalen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen greifen, um ihre Dienststelle zu erhalten, bietet jede Menge Gelegenheit für Situationskomik inklusive gelegentlicher Seitenhiebe auf die bundesrepublikanische Wirklichkeit. Diese Polizisten muss man einfach liebhaben.

19.08.2020
Eine Frau mit berauschenden Talenten
FSK 12 | 106 min.

Isabelle Huppert in einer Paraderolle als selbstbewusste Frau im besten Alter in einer rasanten Gangsterkomödie im besten französischen Stil. Eine herrlich scharfzüngige und beschwingte Komödie auf höchstem Humor-Niveau!
Als französisch-arabische Gerichtsdolmetscherin beim Drogendezernat hat sie den Job, Telefonate der Drogenszene abzuhören hat. Ein sicherer Job - allerdings schlecht bezahlt. Gerade als sie eine größere Menge Geld braucht, gelingt es ihr, die Beschlagnahmung der Drogen zu sabotieren, beschafft sich den Stoff und mischt fortan als begnadete Verkäuferin den Pariser Drogenmarkt auf …

12.08.2020
Il Traditore
FSK 12 | 153 min.

Der prominente Verbrecher Tommaso Buscetta versteckt sich in den frühen 80er Jahren in Brasilien, weil in Sizilien ein Bandenkrieg ausgebrochen ist. Als er in seiner neuen Heimat verhaftet und nach Italien ausgeliefert wird, wird er zum Kronzeugen und sagt gegen seine Mafiakollegen aus. Der erste Informant, der sich traut gegen Cosa Nostra, sorgt für Schlagzeilen, heftige Diskussionen und einen riesigen Prozess.

05.08.2020
Irresistible - Unwiderstehlich

FSK 6 | 103 min.
Als der Top-Stratege des demokratischen Nationalkomitees, Gary Zimmer, ein Video sieht, in dem der pensionierte Marine-Oberst Jack Hastings für die Rechte der undokumentierten Arbeiter seiner Stadt eintritt, glaubt er, den Schlüssel gefunden zu haben, um die Wähler im Herzen Amerikas zurückzugewinnen. Bei einem außerplanmäßigen Besuch auf Hastings' Milchviehbetrieb im ländlichen Deerlaken, Wisconsin, überzeugt Gary den unpolitischen Marine im Ruhestand davon, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Zunächst verlässt sich Gary auf Jacks sehr fähige Tochter Diana  und ein Team von enthusiastischen, wenn auch unerfahrenen Freiwilligen. Als das republikanische Nationalkomitee ihm jedoch entgegentritt, indem es seine brillante Nemesis Faith Brewster schickt, ist Gary mehr als bereit, sein Spiel zu verbessern. Während Gary und Faith sich die Waage halten, eskaliert das, was als lokales Rennen begann, schnell zu einem nationalen politischen Kampf um die Seele Amerikas.

 

29.07.2020
The Climb
FSK 6 | 97 min.

Eine bewegende Geschichte über zwei Freunde, die trotz aller Vorfälle , Widrigkeiten und Dussligkeiten immer wieder zueinanderfinden. Eine richtig gute, durchaus anspruchsvolle Komödie mit leicht französischem Touch und sehr viel Buddy-Charme, dessen Pointen und absurde Konstellationen beim Zuschauen großen Spaß machen.

 

22.07.2020
Out of Play - Der Weg zurück
FSK 12 | 109 min.

Jack Cunningham hatte einmal ein Leben voller Verheißungen. In der High School war er ein Basketball-Phänomen mit einem Universitätsstipendium – bis er plötzlich aus unbekannten Gründen nicht mehr spielte und seine Zukunft im wahrsten Sinne des Wortes verspielte. Jetzt, Jahre später, wirbelt Jack mit der Abwärtsspirale weiter hinunter und ertrinkt im Alkohol, der ihn bereits seine Ehe und jede Hoffnung auf ein besseres Leben gekostet hat. Als er gebeten wird, die Basketballmannschaft bei seiner Alma Mater zu coachen, deren glorreiche Tage seit seinem Weggang vorbei sind, sagt er widerwillig zu und überrascht damit niemanden mehr als sich selbst. Die Jungs fangen nach und nach an, als Team zusammenzurücken und Spiele zu gewinnen, und Jack hat damit endlich einen Grund gefunden, sich den Dämonen zu stellen, die ihn einst entgleisen ließen. Aber wird das ausreichen, um ihn auf den Weg der Erlösung zu bringen?

 

15.07.2020
Edison
FSK 6 | 103 min.

Ende der 1880er-Jahre soll jeder Haushalt nach Wunsch mit Elektrizität versorgt werden können. Das zumindest ist der Traum der Vorreiter Thomas Edison und George Westinghouse, doch die beiden ziehen für ihr Vorhaben nicht an einem Strang. Und dann mischt sich auch noch das geheimnisumwobene Genie Nikola Tesla ein. Der Film profitiert von einem klugen, bissigen Drehbuch und einer guten Besetzung, und er gibt seinem Regisseur die Chance, wirklich jeden bekannten Kameratrick anzuwenden.

08.07.2020
Harriet
FSK 12 | 125 min.

Die kraftvolle, wahre Geschichte der Sklavin Harriet Tubman, die im 19. Jahrhundert nicht nur selbst der Sklaverei entfloh, sondern weiteren Hunderten Sklaven zur Freiheit verhalf. Ihr einzigartiger Mut, ihre starke Willenskraf­t und der besondere Einfallsreichtum bei den Befreiungsaktionen machten sie zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Kampf um Gleichberechtigung.