Sneak-Archiv

Sneak-Archiv:

Hier können Sie einsehen was zuletzt bei uns in der Sneak lief:

19.01.22
Licorice Pizza
FSK 12 | 133 min.
Bewertung: 1,83

Vier Jahre nach seinem Oscar®-prämierten Meisterwerk Der seidene Faden kehrt Ausnahmeregisseur Paul Thomas Anderson endlich auf die große Leinwand zurück. Mit der turbulent-ungewöhnlichen Romanze LICORICE PIZZA widmet er sich diesmal dem Erwachsenwerden und der großen Liebe.

 

12.01.22
Noch einmal, June
FSK n.b. | 99 min.
Bewertung: 9,3

Der Film erzählt eine ergreifende Familiengeschichte, mit einem präzisen Blick auf das, was Familie ausmacht. Ohne jegliche Sentimentalität, dafür mit sehr viel Humor und einem untrüglichen Gespür für die kleinen und großen Absurditäten des Alltags.

 

05.01.22
The Card Counter
FSK n.b. | 112 min.
Bewertung: 8,52

In seinem international gefeierten Meisterwerk THE CARD COUNTER beschäftigt sich der Oscar®-nominierte Regisseur mit existentiellen Fragen nach moralischer Schuld, Gerechtigkeit und Erlösung. Oscar Isaac brilliert als einsamer Pokerspieler mit düsterer Vergangenheit, der sein Limit kennt und dennoch überschreiten wird, und Willem Dafoe spielt seinen skrupellosen Vorgesetzen, der die eigenen moralischen Werte längst über Bord geworfen hat.

 

29.12.21
King Richard
FSK n.b. | 138 min.
Bewertung: 9,75

Ihre Geschichte inspirierte die Welt und veränderte die Tenniswelt bis heute. Richard Williams, Vater von Serena und Venus Williams entscheidet sich früh, seine Kinder anzutreiben und mit klarer Vision aus ihnen außergewöhnliche Athletinnen zu formen.

 

22.12.21
Spencer
FSK 12 | 111 min.
Bewertung: 6,95

Dezember 1991: In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales herrscht seit Langem Eiszeit. Trotz der wilden Gerüchte über Affären und eine Scheidung wird für die Weihnachtsfeierlichkeiten auf dem königlichen Landsitz Sandringham ein Frieden verhängt. Es wird gegessen und getrunken, geschossen und gejagt. Diana (Kristen Stewart) kennt das Spiel. Dieses Jahr wird es eine ganz andere Wendung nehmen.

 

15.12.2021
Wanda, mein Wunder
FSK 0 | 112 min.
Bewertung: 6,95

Ein Schweizer Filmwunder: Bettina Oberli hat, zusammen mit einem ausgezeichneten Team, eine «Comédie très humaine» geschaffen, die gut unterhält und zwischenmenschliche Konflikte ins Visier nimmt und klärt. Ein überraschender und erfrischender Blick hinter die Fassade einer wohlhabenden Schweizer Familie, der uns zum Lachen bringt und uns gleichzeitig den Spiegel vorhält., ein Film wie das Leben selbst: voller intensiver Momente – mal traurig und wütend, dann wieder lustig und von Freude erfüllt.

 

08.12.21
Lamb
FSK n.b. | 106 min.
Bewertung: 4,41

In der Einöde Islands züchtet ein junges Paar Lämmer und hilft eines Tages einem Wesen auf die Welt, das den Kopf eines Lammes hat, aber den Körper eines Kindes. Valdimar Jóhannssons Spielfilmdebüt sitzt zwischen gleich mehreren Genrestühlen und fasziniert bis zum ambivalenten Ende.

01.12.21
Meine schrecklich verwöhnte Familie
FSK n.b. | 92 min.
Bewertung: 8,8

In der Neuverfilmung der mexikanischen Hit-Komödie „Nosotros los Nobles” versucht der französische Millionär Francis Bartek, seinen verzogenen und mittlerweile erwachsenen Kindern eine Lektion fürs Leben zu erteilen: Damit sie endlich lernen, auf eigenen Beinen zu stehen und nicht mehr aus Papas Tasche zu leben, gibt er vor, pleite zu sein und von den Behörden gesucht zu werden. So sind - oh, mon dieu - plötzlich seine drei Sprösslinge Philippe, Stella und Alexandre für das Wohl der Familie verantwortlich und müssen das allererste Mal in ihrem Leben selbst arbeiten. Charmant und mit viel Witz erzählt MEINE SCHRECKLICH VERWÖHNTE FAMILIE von den Hürden des Familienlebens und den Herausforderungen des (verspäteten) Erwachsenwerdens.

24.11.21
Bis wir tot sind oder frei
FSK 16 | 119 min.
Bewertung: 5,4

Auch in der beschaulichen Schweiz gibt es Missstände, auch in der Schweiz veränderte sich im Zuge der 68er Generation die Gesellschaft, wurde größere Freiheit, mehr Rechte gefordert. In dieser Zeit, ab etwa 1980, spielt Oliver Rihs „Bis wir tot sind oder frei“, der auf dem Filmfest Hamburg seine Weltpremiere erlebte und interessante Einblicke in im Ausland wohl kaum bekannte Aspekte der eidgenössischen Geschichte gibt.

 

17.11.21
Respect
FSK 12 | 145 min.
Bewertung: 7,1

Ein Biopic über die legendäre R&B-Sängerin Aretha Franklin, von den bescheidenen Anfängen im Kirchenchor ihres Vaters bis zu ihrem Aufstieg als Ikone des Soul.Sie hat Millionen von Tonträgern auf der ganzen Welt verkauft, füllte riesige Konzerthallen und hat zeitlebens mehrere Grammys gewonnen. Aretha Franklin stieg nicht nur in den Soul-Olymp auf, sondern gab der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung der USA sowie der Frauenrechtsbewegung leidenschaftliche Hymnen.

 

10.11.21
Gunpowder Milkshake
FSK 18 | 113 min.
Bewertung: 6,89

Im Actionthriller Gunpowder Milkshake kommt eine geheime Schwesternschaft einem Mutter-Tochter-Gespann aus Assassinen zur Hilfe.
Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet ihre geliebte Tochter Sam zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen. Inzwischen ist Sam als knallharte Assassine in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten. Als ein riskanter Auftrag außer Kontrolle gerät und ein unschuldiges Mädchen in die Auseinandersetzung hineingezogen wird, muss auch Sam untertauchen – und trifft dabei auf keine Geringere als ihre Mutter. Gemeinsam mit Scarlets ehemaligen Weggefährtinnen, die nur darauf gewartet haben, ihre tödlichen Talente wieder einmal unter Beweis zu stellen, setzen die beiden Kämpferinnen alles daran, ihre Widersacher in die Knie zu zwingen und jene zu beschützen, die sie lieben…

 

03.11.21
À la Carte! - Freiheit geht durch den Magen
FSK 0 | 112 min.
Bewertung: 7,96

Eine Delikatesse von einem Film – Freiheit geht durch den Magen! Französische Komödie über die Entstehung des erstes Restaurant Frankreichs für alle Bürger*innen im 18. Jahrhundert. In opulenten Bildern, einer Geschichte mit Tiefgang und Sinnlichkeit inszeniert und mit einer höchst sympathischen Besetzung von Koch und Köchin, ist der Film selbst, was er zeigt: eine Köstlichkeit.

 

27.10.21
Borga
FSK 12 | 108 min.
Bewertung: 9,57

„BORGA“  sind  besser!  Borga  sind  Ghanaen,  die  es  im  Ausland  zu  Ansehen  und  Wohlstand  gebracht haben. Zumindest wollen sie uns das weismachen... Eines  Tages  trifft  Kojo  auf  einen  Borga aus  Deutschland,  der  von  seiner  Familie verehrt wird. Diese Begegnung wird Kojos Leben für immer verändern. 10 Jahre später führt Kojo ein  perspektivloses  Leben.  Als  sich  die  Chance  ergibt,  nach  Deutschland  zu  gehen, zerreißt das Familienband. Für Kojo beginnt eine Irrfahrt über die Kontinente. In Deutschland angekommen, bemerkt er schnell, dass sein Traum vom Borga nur ein Mythos ist.

 

20.10.21
Cry Macho
FSK 12 | 104 min.

Mit „Cry Macho“ legt Regisseur und Produzent Clint Eastwood ein ergreifendes und zugleich mitreißendes Drama vor. Eastwood selbst spielt Mike Milo, einen ehemaligen Rodeo-Star und gescheiterten Pferdezüchter, der 1979 im Auftrag seines Ex-Bosses nach Mexiko reist, um dessen kleinen Sohn nach Hause zu bringen. Weil das ungleiche Paar den Heimweg nach Texas über Nebenstraßen zurücklegen muss, entpuppt sich die Reise als überraschend beschwerlich. Und doch gelingt es dem desillusionierten Pferdefreund, unterwegs unerwartete Verbindungen zu knüpfen – und seinen eigenen Seelenfrieden zu finden.

13.10.21
Online für Anfänger
FSK 12 | 106 min.
Bewertung: 3,88

Marie muss seit der Trennung vom Ehemann ihr Mobiliar im Internet verkaufen, um über die Runden zu kommen. Zu allem finanziellen Übel fürchtet sie um den Respekt ihres jugendlichen Sohnes, sollte ein peinliches Sextape von ihr online gehen. Bertrands Tochter wurde Opfer von Cyber-Mobbing, während er selbst sich in die Stimme einer Callcenter-Agentin am anderen Ende der Welt verliebt hat und ihr kein noch so beklopptes Angebot ablehnen kann. Und schließlich Christine, die sich über schlechte Internet-Bewertungen wundert, die sie trotz aller Anstrengungen als Uber-Fahrerin mit ihrem Kleinwagen bekommt und ihr dadurch die erneute Arbeitslosigkeit droht.
Die drei Nachbarn haben die Fremdbestimmung durch die Übermacht der sozialen Medien und Techgiganten satt und sagen Silicon Valley den Kampf an!

 

06.10.21
Auf alles, was uns glücklich macht
FSK 12 | 135 min.
Bewertung: 7,2

Als Kinder sind die vier Freunde Giulio, Gemma, Paolound
Riccardo unzertrennlich.
Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen
unterschiedlicher materieller Wohlstand,
persönliche Schicksalsschläge und Giulios und
Paolos romantische Gefühle für Gemma dazu,
dass sich die Lebenswege der Freunde immer
wieder trennen - bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt.

29.09.21
RÉSISTANCE - WIDERSTAND
FSK 12 | 122 min.

Biopic-Drama über Leben und Wirken von Marcel Marceau, der während des 2. Weltkriegs tausende Waisenkinder, deren Eltern Opfer des Holocaust geworden waren, rettete.
Im Zentrum des Films steht Jesse Eisenberg als Marcel Marceau, der durch seine Versuche, den Kindern zu helfen, zur Pantomime fand. Seine Geschichte basiert auf wahren Ereignissen, die das Leben des legendären Marcel Marceau Jahre vor seiner Karriere als größter Pantomime aller Zeiten verändern sollte.

 

22.09.21
The Many Saints of Newark
FSK 16 | 123 Min.
Bewertung: 7,91

Der junge Anthony Soprano wächst in einer der turbulentesten Phasen in der Geschichte Newarks auf. Er ist gerade erst ein junger Mann, als rivalisierende Gangster beginnen, die Vorherrschaft des mächtigen DiMeo-Verbrecherclans infrage zu stellen. Zugleich erschüttern heftige Rassenkonflikte die Stadt. Mittendrin in diesen Zeiten des Wandels: Anthonys geliebter Onkel Dickie Moltisanti, der damit zu kämpfen hat, seine beruflichen und privaten Verpflichtungen miteinander in Einklang zu bringen. Dickies Einfluss auf seinen Neffen ist es schließlich, der aus dem unbedarften Teenager den übermächtigen Mafiaboss macht, den wir später kennenlernen werden: Tony Soprano.

15.09.21
Plötzlich aufs Land – Eine Tierärztin in Burgund
FSK 12 | 92 min.
Bewertung: 6,3

Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium mit Bravour abgeschlossen und will in die Forschung gehen. Doch als ihr Onkel, ein Tierarzt im Burgund, dringend eine Nachfolgerin benötigt, kann Alexandra nicht Nein sagen. Auch wenn sich alles in ihr dagegen sträubt, länger als nötig in dieser verlassenen Gegend mit ihren verschrobenen Einwohnern zu bleiben. Mit einer gelungenen Mischung aus komischen und berührenden Momenten erzählt der französische Film erfrischend unaffektiert von dem Gegensatz Stadt und Land.

 

08.09.2021
Helden der Wahrscheinlichkeit
FSK 16 | 116 min.
Bewertung: 9,38

Skandinavisches Erzählkino in seiner klügsten Form! Ein brillant erzählter, tiefschwarzhumoriger Rachefilm mit einem phänomenalen Ensemble um Mads Mikkelsen. Der Film schickt seine vier Helden auf eine Mission wider den Zufall und ins Herz menschlicher Verzweiflung. Subtil humorvoll und dennoch tief berührend. Eine Komödie über die Lust am Sinn und den Schmerz des Zufalls.

 

 

01.09.2021
CURVEBALL
FSK 12 | 108 min.
Bewertung: 8,05

Stell dir vor, es ist Krieg, und alles wegen einer Fälschung der Geheimdienste. Diese Geschichte, und es handelt sich um eine wahre Story, erzählt Regietalent Johannes Naber in dieser grandiosen Politsatire. Ein grotesker Thriller über einen BND-Biowaffenexperten, der die Geschichte eines Asylsuchenden für seine Zwecke nutzt. Die Beweislage ist allerdings schwierig und seinefalsche Einordnung der Geschehnisse liefert Argumente für den Irakkrieg 2003.

 

25.08.2021
Tides
FSK 12 | 104 min.
Bewertung: 7,1

Der packenden Science-Fiction-Thriller  bringt uns in die nächste Postapokalypse: Diesmal steht der Planet unter Wasser und eine Astronautin landet nach langer Zeit wieder auf der verwüsteten Erde.

 

18.08.21
JE SUIS KARL
FSK 12 | 126 min.
Bewertung: 8,8

JE SUIS KARL ist als Drama einer Familie so erschütternd wie als Gesellschaftsstudie packend. Regisseur Christian Schwochow verknüpft auf brisante Weise die Fiktion eines beängstigenden Szenarios mit dem Geist einer Realität, vor der man nur allzu gern Augen und Ohren verschließt. Er nimmt die Neue Rechte ernst. Todernst.
Der Film erzählt von der Verführung nach einem Verlust, von persönlichem Schmerz und der Gefahr, die Verwerfungen im Denken und Handeln radikaler Menschen zu spät zu erkennen und sei es nur, weil man liebt. Nicht in einer fernen Zukunft, sondern jetzt.

11.08.2021
FALLING
FSK 12 | 112 min.
Bewertung: 7,8

Der Film zeigt eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Sinnbild der Familie und deren Mikrokosmos. So versucht er Brücken zwischen Tradition und Moderne zu bauen und bringt wunderbar das Zusammenspiel von Erinnerungen, familiären Wurzeln und der eigenen Identität zum Ausdruck. In Zeiten von ansteigendem Hass und Homophobie lässt sich dieses berührende Familiendrama durchaus als Parabel für die Gesellschaft sehen. Die queere Familie mit Kind und Empathie-Potenzial als zukunftsträchtige Perspektive. Rücksichtslose Rechthaber mit chronischem Aggressions-Problem als klares Auslaufmodell.

04.08.2021
The Ice Road
FSK 12 | 103 min.
Bewertung: 6,93

In dem Actionthriller begibt sich Liam Neeson für eine gefährliche Rettungsmission samt Auto aufs Glatteis, um mehrere in einer kanadischen Diamanten-Mine verschüttete Menschen zu retten.
„The Ice Road“ spielt im nördlichen Teil von Kanada und erzählt die Geschichte einer abgelegenen Diamantenmiene, die einstürzt. Ein Mann namens Goldenrod und Eis-Fahrer Mike versuchen gemeinsam mit einem Team, die Minenarbeiter aus dem eingestürzten Bergwerk zu befreien, doch die Rettungsmission entpuppt sich als gefährliches Vorhaben. Für die Aktion muss nämlich ein gefrorener Ozean überquert werden, der langsam aber sicher auftaut.

28.07.2021
Cash Truck
FSK 16 | 119 min.
Bewertung: 8,56

Mit ihren ersten gemeinsamen Filmen haben sie das Action-Genre neu definiert.
Jetzt – nach mehr als 15 Jahren – arbeiten Superstar Jason Statham und Regisseur Guy Ritchie an dem explosiven Rache-Thriller CASH TRUCK erstmals wieder zusammen! Statham brilliert diesmal in seiner Rolle als Einzelgänger „H“, der hunderte von Millionen Dollar durch Los Angeles transportieren soll.

 

 

21.07.2021
Killer's Bodyguard 2
FSK 16 | 120 min.
Bewertung: 4,26

Das weltweit tödlichste und seltsamste Paar -  Bodyguard  Micheal Bryce und Auftragskiller Darius Kincaid sind wieder da und begeben sich auf eine neue lebensbedrohliche Mission.
Nachdem Bodyguard Michael Bryce im ersten Teil seine Mission erfolgreich beendet und Auftragskiller Darius Kincaid das Leben gerettet hat, will er nun alle Gewalt aus seinem Leben verbannen und ein besserer Mensch werden. Wäre da nicht Kincaids Frau Sonia, die ihn aus seiner neu gefundenen Ruhe reißt, damit er ihr hilft, Darius aus den Händen der Mafia zu befreien.

PROMISING YOUNG WOMAN
FSK 16 | 108 min.
Bewertung: 6,38

"Einer der meistdiskutierten Filme der letzten Monate: Vielfach Oscar-nominierte, pechschwarze Komödie, die das Rape-and-Revenge-Thema originell variiert."

Sie ist verführerisch, extrem gerissen und ihre Rache wird bittersüß! Von Oscar®-nominierte Engländerin Carey Mulligan in Ihrer Rolle als Cassie, hießt es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie immer öfter abends, vermeintlich betrunken, in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr – außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum …
Promising Young Woman erhielt den Oscar® in der Kategorie das Beste Originaldrehbuch.

 

 

07.07.2021
Der Rausch
FSK 12 | 117 min.
Bewertung: 9,4

Berührende Tragikomödie um einen hochprozentigen Selbstversuch, verdient prämiert mit dem OSCAR als bester Internationaler Film!
Vier Lehrer unternehmen ein seltsames Experiment, bei dem sie Tag und Nacht unter einem gewissen Alkohollevel stehen, weil sie daran glauben, dass ihre Umwelt und sie selbst von diesem permanenten Zustand der leichten Trunkenheit profitieren könnten. Allerdings endet das Ganze in einem kompletten Desaster.
Thomas Vinterberg hat die perfekte Balance zwischen Komödie und Drama gefunden. Der Film ist oftmals herrlich lustig, vergisst dabei aber nicht auf die Gefahren von Alkohol hinzuweisen, jedoch ohne dabei allzu sehr ins Predigen zu verfallen. Der differenzierte Umgang mit dem Thema sowie ein tolles vom großartigen Mads Mikkelsen angeführtes Schauspieler-Ensemble machen den Film zu einem unterhaltsamen Rausch - ohne Kopfschmerzen am Morgen danach.

Ein sehr unterhaltsamen Rausch mit einem großartigen Mads Mikkelsen.

 

28.10.2020
Schlaf
FSK 16 | 101 min.
Bewertung: 6,83

Marlene wird von schrecklichen Alpträumen in den Wahnsinn getrieben, die alle in einem kleinen Dorf zu spielen scheinen. Als sie herausfindet, dass es sich in ihren Träumen um einen realen Ort handelt, reist sie von Hamburg dort hin, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen. Sie erleidet schließlich einen Nervenzusammenbruch und fällt in einen komatösen Schlaf, als sie von den Gründen für ihre Albträume erfährt und wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Ihre Tochter Mona macht sich nun auf eigene Faust daran, die Ursachen für die dämonischen Albträume herauszufinden. Dabei kommt sie mit den eigentümlichen Bewohnern des Dorfes in Kontakt und erfährt von dunklen Mächten aus vergangenen Zeiten, die sie zunächst in ihren Träumen, dann auch ganz real verfolgen.

 

 

 

 

21.10.2020
Und morgen die ganze Welt
FSK 12 | 111 min.
Bewertung: 8,9

Die Milieu- und Jugendstudie wandelt sich zum Politthriller, der um die Frage kreist, ab wann Gewalt im Kampf gegen rechts erlaubt oder gar geboten ist. Der politisch engagierte Film greift ein brisantes Thema auf und glänzt durch viele sprechende Details und herausragende Schauspieler. Der couragierte, hochspannende Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der brandaktuelle Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein.

14.10.2020
Mein Liebhaber, der Esel & ich
FSK 6 | 97 min.
Bewertung: 6,375

Eine angenehm unangestrengte, prickelnde Champagner-Liebeskomödie, natürlich aus Frankreich. Die charmante Trekking-Tour mit Esel und Liebeskummer steht unter dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Kaum bekommt die schwer verliebte Lehrerin vom verheirateten Geliebten einen schnöden Korb, sinnt Madame Antoinette auf Rache. Spontan folgt sie Vladimir bei dessen Wanderurlaub mit der Familie. Im Eifer des Gefechts lässt sich die eifersüchtige Heldin für die Trekking-Tour einen Begleit-Esel aufschwatzen. Nach einem störrischen Start entwickelt sich das eigenwillige Grautier zum Lasttier des Vertrauens. Der Wanderweg wird zunehmend zum Ziel der Erkenntnis für Antoinette. Nicht ohne Grund avancierte die quirlig charmante Komödie in ihrer Heimat Frankreich zum Publikumsliebling.

 

 

 

 

07.10.2020
Peninsula
FSK 16 | 116 min.
Bewertung: 5,85

Nach den Ereignissen in „Train To Busan“ hat sich das Virus vier Jahre später auf die gesamte Halbinsel Korea ausgebreitet und macht der Bevölkerung weiterhin zu schaffen. Der Soldat Jung-seok entkam der Zombie-Hölle nur knapp. Mittlerweile führt er ein eher zurückgezogenes Leben in Hongkong. Da erhält er ein seltsames Angebot: Er soll mit einer Gruppe Söldnern auf die unter Quarantäne stehende Halbinsel zurückkehren und dort einen LKW finden und die Ladung sichern – und das Mitten in Seoul, wo es vor Zombies nur wimmelt! Er lässt sich auf das Angebot ein und findet sich kurz darauf an dem Ort wieder, an dem die Apokalypse einst ihren Anfang nahm. Die Mission gestaltet sich leichter als angenommen, schon bald finden sie das Zielobjekt. Aber dann stellt Jung-seok fest, dass sie nicht allein sind. Die geheimnisvolle Milizeinheit 631 stellt gemeinsam mit den Zombies alles auf den Kopf...